SC Dahenfeld 1946 e.V.
Der Dorfclub

Die zweite Mannschaft bleibt weiter ungeschlagen und konnte den dritten Sieg in Folge gegen Obergriesheim einfahren.

In der Anfangsphase konnte der Sportclub aus Dahenfeld schon früh in Führung gehen. Christoph Häußler konnte den Keeper der Gäste bezwingen und zum 1:0 einschieben. In einem eher ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit konnte die Eintracht in der 21. Minute den Ausgleich erzielen. Die Dahenfelder versuchten nach dem Ausgleich wieder in Führung zu gelangen, doch beste Chancen wurden nicht genutzt. Als kurz vor der Halbzeit unser Stürmer Christoph Häußler alleine vor dem gegnerischen Torwart stand, war das 2:1 schon fast sicher. Dachte man, doch anstatt den Ball seitlich am Torwart vorbeizuschießen oder zu dem freistehenden Tobias Fischer zu spielen, schoss er den Torhüter an und das fast sichere Tor war verschenkt. So blieb es beim 1:1 Unentschieden zur Halbzeit.
Die zweite Halbzeit begann gut für den Sportclub. Den Gästen fehlte die Luft und so konnte die Heimmanschaft um Trainer Rainer Marter ihr Spiel durchziehen und gute Gelegenheiten herausspielen. Nach einer Ecke in der 63. Minute konnte der etwas kleinere gewachsene Thomas Czubatynski zum 2:1 einnicken. Den Endstand besorgte dann Tobias Fischer in der 77. Minute, der zum 3:1 traf.

Nach diesem Sieg bleibt die zweite Mannschaft des SC Dahefelds weiter ungeschlagen und spielt nun erst wieder am 09.10.2011 gegen Gundelsheim. In der nächsten Woche hat die Reserve spielfrei und kann es sich somit auf dem Oktoberfest in Dahenfeld gut gehen lassen.