SC Dahenfeld 1946 e.V.
Der Dorfclub

Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Heilbronn hatte die B-Jugend des SC Dahenfeld zwar keine Siegchance, aber insgesamt hat sich die Mannschaft sehr gut verkauft. Auch ohne den internen Torschützenkönig Dennis Zürn hatten die Dahenfelder einige sehr gute Offensiveaktionen, die durchaus ein Tor verdient gehabt hätten. Leider fielen aber alle Tore auf der Gegenseite. Zieht man die ganz groben Fehler die zu einem Gegentor geführt haben ab (Namen werden hier nicht genannt), wäre auch eine Niederlage mit nur zwei Toren möglich gewesen. Die letzten vier Gegener in der Leistungsstaffen haben sicherlich nicht das Niveau der Heilbronner, so dass durchaus mit noch einigen Punkten durch die Dahenfelder B-Jugend zu rechnen ist. Vorausgesetzt die Jungs errinern sich weniger an die teils unterirdischen ersten Halbzeiten gegen Wimpfen oder Neckarwestheim, sondern knüpfen an die heutige gute Leistung oder das Spiel gegen Lauffen an. Grundvoraussetzung ist aber eine weitere Stabilisierung der Abwehr, denn mit einem Schnitt von 5 Gegentoren pro Spiel ist es einfach furchtbar schwer, als Sieger vom Platz zu gehen.