SC Dahenfeld 1946 e.V.
Der Dorfclub


Nach den wichtigen drei Punkten im Heimspiel gegen den VfR Heilbronn II kann der SC Dahenfeld am Sonntag etwas befreiter zum Auswärtsspiel nach Lampoldshausen reisen.
Die Gastgeber selbst haben sich mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen wohl der größten Abstiegssorgen entledigt, dürften aber nach dem Derbysieg gegen Hardthausen motiviert sein, ihre Siegesserie weiter auszubauen.
Das Prunkstück der Mannschaft ist die Defensive – mit nur 20 Gegentoren stellt man die zweitbeste Abwehr der Liga. Zusammen mit den 21 geschossenen Toren führt das beim SVL bislang zu 22 Punkten und Platz 9 in der Tabelle.
Der SCD muss sich aber auch auf dem „Olymp“ sicherlich nicht verstecken und wird alles geben, um auch in diesem Spiel etwas Zählbares mitzunehmen (sollte man den Aufstieg zum Rasenplatz konditionell ohne größere Probleme überstehen).

Anpfiff in Lampoldshausen ist um 15 Uhr.
Die Reserve-Teams beginnen um 13 Uhr.