Es war eine sehr lange Anreise nach Wüstenrot, aber es hat sich für alle gelohnt. An einem sonnigen Oktobersamstag gab es ein sehenswertes Auswärtsspiel unserer D1. Die ersten Minuten waren noch ein wenig zäh. Entweder lag es am Kunstrasen oder an dem tollen Sportgelände. Nach der Eingewöhnungsphase liefen die Spielzüge. Es wurde miteinander gespielt und kommuniziert. Der besser positionierte Mitspieler erhielt den Ball.  Richtung Grundlinie, Rückpass auf 16er und Abschluss. Tolle Flanken und Eckbälle. Einzig und allein die Trefferausbeute war ein wenig zu niedrig. Das 0:1 fiel in der 9. Minute, das 0:2 folgte drei Minuten später. In der 29. Minute erzielten unsere Jungs das 0:3. Je länger das Spiel lief um so schöner wurden die Kombinationen. Belohnt wurden sie mit dem 0:4 in der 40. Minute und dem 0:5 in der 48. Minute. Bis dahin hatte man kein Torabschluss des Gegners zugelassen. Gegen Spielende lies die Konzentration nach und man kassierte in der 56. Minute noch das 1:5.
Eine gelungene Vorstellung unserer Jungs, die Spaß gemacht hat. Am kommenden Samstag steht das nächstes Heimspiel gegen TSG Heilbronn 2 an.

Die Mannschaft: Till M., Jonas E., Jonas F., Nick G., Paul H., Mika L., Noah S., Liam S., Leon S., Michael L., Silas S.