2. Platz beim Turnier in Hardthausen

Das letzte Hallenturnier für diese Wintersaison am vergangenem Samstag wurde von einer gut besetzten AH-Truppe bestritten.

Im Auftaktspiel gegen Forchtenberg konnte man einen 3:1 Erfolg erzielen, musste aber dezimiert den Rest des Turnieres bestreiten da sich Thomas Czubatynski verletzt hatte und leider nicht mehr weiter spielen konnte. Das Gruppenspielt gegen Stein konnte diesmal unspektakulär dafür aber souverän 3:0 gewonnen werden. Im dritten Spiel hatte Thorsten Baumann nach sehr kurze Spielzeit einen Aussetzer uns tunnelte Frank Sieger zum 0:1 ins eigen Tor. Die Dahenfeld versuchten danach etwas mehr Druck aufzubauen aber die gegnerische Mannschaft aus Bretzfeld nutze die entstandenen Lücken gekonnt aus. Somit musste man sich mit 0:3 geschlagen geben. Es ergab sich folgender Endstand in Gruppe B: