Am gestrigen Mittwoch fand das Spiel der D-Jugend gegen die SGM Neuenstadt statt. Das Spiel war sehr durchwachsen, denn mal lief es super und die Mannschaft zeigte schöne Passstafetten aber hin und wieder folgte das Chaos mit Fehlpässen und wenig Laufbereitschaft. Zur Halbzeit lag man aus diesem Grund mit 1:2 zurück. In der zweiten Halbzeit sah es dann wieder besser aus, denn durch zwei Tore gelang man in Führung. Am Ende sorgte ein Eigentor für das 3:3 Unentschieden. Die Torschützen waren Louis Haberl, Hannes Höpfer und Paul Dürrich.