Im Nachholspiel gegen den SC Amorbach zeigte der SC Dahenfeld seine ganze Klasse und schießt den Gegner mit 10 Toren aus dem Stadion. Das Torfestival begann in der 26. Minute durch Sandro Scirpoli, der keine drei Minuten später auch das 2:0 erzielte. In der 34. Minute erzielte Dennis Zürn, in der 38. Minute Dennis Leitz und in der 40. Minute Thomas Heinrich die nächsten Tore.
Zur Pause gab es auf Seiten der Dahenfelder einige Wechsel, denn das Spiel war quasi schon entschieden. Vom Gas gehen wollte beim SCD aber auch in der zweiten Hälfte niemand. Dennis Zürn machte in der 48. Minute seinen Doppelpack perfekt, ehe Dennis Leitz seinen Hattrick in der 57. bzw. 64. Minute perfekt machte. Zum Abschluss durften sich noch Sandro Scirpoli (67. Minute) und Lukas Baum (78. Minute) in die Liste der Torschützen eintragen. 

Nach dem Spiel gab es dann die nächste gute Nachricht: da der kommende Gegner, Spvgg Oedheim, zu wenig Mann für das Spiel am Samstag aufstellen kann, wurde es mit 3:0 für den SC Dahenfeld gewertet.