Am gestrigen Samstag fand die 1.Runde der Hallenbezirksmeisterschaften 2017/18 der E-Jugend in Neuenstadt statt.

Der erste Gegner war die SGM Stein, hier wurde schon sehr schön kombiniert. Den Gegner hatte man total im Griff und dennoch dauerte es bis 40 Sekunden vor Schluß ehe Max Neuberger das 1:0 Siegtor erzielte. Im zweiten Spiel gegen den Friedrichshaller SV war das Team besonders motiviert, da  auf Gegnerseite ein ehemaliger F-Jugendlicher in der Mannschaft stand. Hier war es ähnlich wie im ersten Spiel: tolles Zusammenspiel aber auch kein Tor bis kurz vor Schluß wiederum Max der 1:0 Siegtreffer gelang.
Mit zwei Siegen im Rücken und dem nächsten Gegner, welcher die ersten Spiele nicht überzeugte, ging man voller Selbstvertrauen in das Spiel gegen die SGM Herbolzheim/Untergriesheim. Nach zwei schönen Fernschüssen knallte Joshua Spöhrer den Ball in der vierten Minute unhaltbar in den Winkel. Wer dann dachte es läuft jetzt von allein hatte sich leider getäuscht, in diesem Spiel gab es viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten und so kam es das kurz vor Schluß unser Keeper Oscar Spohn den Sieg mit einer Glanzparade rettete.

Alles war angerichtet für das „Finale“ gegen den TSV Neuenstadt, der ebenfalls mit 3 Siegen startete. Neuenstadt begann sehr druckvoll und hatte Pech mit einem Pfostentreffer. Wir kamen in den ersten 5 Minuten kaum aus unserer Hälfte heraus und hatten Glück und einen überragenden Oscar im Tor der mehrmals sensationell parierte. Danach kam das was in der Halle sehr schnell geht, Max schnappte sich den Ball an der Mittellinie, lies sich nicht mehr aufhalten und schob souverän rechts unten ein, wir führten 1:0. Neuenstadt erzielte dann 2 Minuten später den Ausgleich und machte weiter Druck, aber die Mannschaft hielt kämpferisch super dagegen und hätte mit etwas Glück das Spiel noch gewinnen können.

Mit 10 Punkten aus 4 Spielen war man für die nächste Runde qualifiziert, es folgte nun das fünfte und letzte Spiel in dem es ums Toreschießen ging um den ersten Platz gegenüber Neuenstadt zu sichern. So begann das Spiel gegen die Spvgg Oedheim dann auch , Paul Dürrich und Max setzten den Gegner von Beginn an unter Druck, allerdings vergaben wir viele klare Torchancen. So dauerte es bis zur 5. Minute ehe Paul das 1:0 erzielte. Jannis Dürrich erzielte kurz darauf das 2:0. In den Schlußminuten erzielten Paul und 2x Max die weiteren Treffer zum ungefährdeten 5:0 Sieg. Dies reichte zu Platz 1 mit 13 Punkten und 9:1 Toren.

Es war eine Super Mannschaftsleistung in der jeder seinen Beitrag zu diesem herausragenden Abschneiden  beigetragen hat.

Dabei waren: Oscar Spohn, Joshua Spöhrer, Dominik Schädel, Paul Dürrich, Max Neuberger, Ben Dürrich, Luan Bauer, Jannis Dürrich