Sonntagmorgen 08:45 Abfahrt nach Oberkessach. Spieler und Fans waren guter Dinge. Alle sollten Recht behalten.

Erster Gegner war Westernhausen. Von den Trainern gut eingestellt, legten unsere Jungs von Anfang gut los. Nach 1 Minute schon der erste Treffer durch Liam. Aber ohne unseren sicheren Rückhalt, Jannis, hätte es auch schon 10 Sekunden nach einem 20 Meter Kracher 0:1 stehen können, aber nicht nur hier zeigte er eine tolle TW-Leistung. Je Länger das Spiel dauerte umso dominanter wurde unsere Truppe. Angeführt durch Luan und Max lief das Bällchen toll durch unsere Reihen und am Ende gab es einen 3:0 Auftaktsieg (Liam, Max, Noah).

Dann ging es gegen den Gastgeber Oberkessach. Ein packende Begegnung zweier guter Teams auf dem Naturrasen. Beide Seiten hatten ihren Chancen. Oberkessach ging in Führung, Dominik glich aus. Dann innerhalb von 2 Minuten 2 Gegentreffer und die Partie war kurz vor Schluß entschieden, leider 1:3.

Dann ging es gegen Gommersdorf. Irgendwie haben unsere Jungs die Pause nicht verkraftet. Alle waren im „Fernsehmodus“, ausser unserem Torhüter. Der hielt was zu halten war, aber bei beiden Treffern war auch er machtlos. 2 Minuten vor Schluß ging ein Ruck durch die Mannschaft. Pressing durch Noah und Jonas, Liam schiebt ein zum 1:2. Weiterhin Pressing von unserer Truppe und mit dem Schlußpfiff das viel Umjubelte 2:2.

Dann das entscheidende Spiel um Platz 2 in der Gruppe gegen Künzelsau 1. Das Spiel wogte hin und her. Schöne Kombinationen wechselten ab mit puren Kampf um den Ball und das gewinnen wollen. Kein Ball wurde verloren gegeben. Nach 6 Minuten das 1:0 durch Liam. Unsere Defensive hielt den Angriffen Stand. 2ter in der Gruppe A, somit Spiel um Platz 3 gegen Künzelsau 2.

Nach der verdienten Vesperpause holte unsere Mannschaft nochmals alles aus sich heraus. Jeder wollte als dritter nach Hause fahren. Noah und 2 mal Dominik trafen für uns. Luan und Max trafen die Latte. Jonas und Liam die Gegner auf der Linie. Jannis hielt den Kasten sauber.

Platz 3, tolle Spiele, voller Einsatz, Applaus von den Zuschauern. Die Trainer waren zufrieden. Weiter geht’s in der ersten Schulwoche nach den Schulferien: E-Jgd Jahrgang 2007/08 trainiert wieder mittwochs, F-Jgd (2009/10) freitags.