Die Dahenfelder Vereine laden vom 20. bis 22. Juli zum traditionellen Dorffest ein.

Bereits um 17:00 Uhr wird es einen katholischen Gottesdienst geben, ehe Oberbürgermeister Steffen Hertwig das diesjährige Fest mit dem Fassanstich um 18:00 Uhr offiziell eröffnet. „DaChor“ wird Ihn dabei musikalisch begleiten. Ab 20:30 Uhr werden „Die Dahenfelder“ auf der großen Außenbühne die Besucher musikalisch verwöhnen.

Der Sonntag startet um 10:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Am Mittag begleiten befreundete Musikvereine aus der Umgebung musikalisch das Fest. Für das leibliche Wohl ist mit zahlreichen Ständen selbstverständlich bestens gesorgt. Ob Flammkuchen, Hähnchen oder Schnitzel, es ist für Jedermann etwas dabei. Für den kleinen Hunger zwischendurch lädt der Waffelstand zum Essen ein. Am Abend sorgen die Wild Dancers für eine tänzerische Einlage auf der Außenbühne.

Am Montag findet der traditionelle Kindernachmittag statt. Der Dahenfelder Kindergarten und die Grundschule werden mit Ihrem Programm durch den Nachmittag führen. Das Remigiuscafe wird mit FairTrade Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl sorgen. Am Abend treten die Musiker aus Oedheim auf, ehe die Chili Fighters das Dahenfelder Dorffest feierlich ausklingen lassen.

Von Neckarsulm oder Neuenstadt ist das Fest bequem mit dem Linienbus zu erreichen. Aktuelle Fahrpläne hängen an den Ständen aus.