Knapp 45 Mitglieder konnte 1. Vorsitzender Stefan Erlewein bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Dahenfeld begrüßen. Nach einer Gedenkminute für die Verstorbenen aus dem Jahr 2016, gab Stefan Erlewein einen kleinen Einblick in den Verlauf des Abends.
Versammlungsleiter Stefan Erlewein gab zu Beginn einen umfangreichen Vorstandsbericht ab, in dem er einen kurzen Überblick über die Geschehnisse der Abteilungen im vergangenen Jahr gab. Am Ende dankte Stefan Erlewein den Übungsleitern, Trainern und Helfern für das Engagement in ihren Sparten, sowie dem anwesenden Ortsvorsteher und Fokusvorsitzenden Johann Habla.

Bericht der Schriftführerin und des Kassier
Schriftführerin Ilselore Kühner berichtete über fünf Ausschusssitzungen im Jahr 2015, bei denen Themen wie Feste, Belangen der Abteilungen und andere Dinge an der Tagesordnung standen. Kassier Hans-Peter Weinreich stellte die Ein- und Ausgaben im ideellen, sowie im Geschäftsbereich vor. Die aktuelle Mitgliederzahl hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr leicht verbessert. Zum Ende listete Hans-Peter Weinreich die zahlreichen Sponsoren auf, denen einen großen Dank gebührt.

Bericht der einzelnen Sparten
Im Jugendfußball des SC Dahenfeld werden derzeit bis auf die B- und D-Jugend sämtliche Mannschaften gestellt. In Zukunft wird es schwierig sämtliche Mannschaften zu besetzen, so Jugendleiter Uwe Winter. Eine Möglichkeit für die Spieler sei daher das Gastspiel bei anderen Vereinen in der Umgebung.
Die aktive Mannschaft hat das Ziel des Klassenerhalts in der letzten Spielzeit leider verfehlt. In der aktuellen Saison sollte der direkte Wiederaufstieg erfolgen, doch dies stellt sich mit dem Blick auf die Tabelle als schwierig heraus.
Im Tischtennis finden sich freitagabends sportbegeisterte in der Hüttberghalle Dahenfeld wider. Michael Häußler gibt seinen Posten als Abteilungsleiter weiter an Patrick Vogt. Der SC Dahenfeld dankt Michael Häußler für seine Arbeit als Abteilungsleiter und freut sich ihn weiterhin als Helfer und Freund an seiner Seite zu haben.

Entlastungen und Neuwahlen
Die Entlastungen des Vorstandes nahm standesgemäß Ortsvorsteher Habla vor. Die Versammlung entlastete den Vorstand einstimmig. In diesem Jahr waren der 1. Vorsitzende, die Kassenprüfer und der Ausschuss zu wählen. Sowohl 1. Vorsitzender Stefan Erlewein als auch die beiden Kassenprüfer wurden einstimmig von der anwesenden Versammlung wiedergewählt. Mit Simon Pyronczyk, Maximilian Christ und Timo Kühner wurden drei weitere jüngere Mitglieder in den Ausschuss gewählt.