VR-Cup in Eibensbach

Beim ersten Spiel in Eibensbach gegen Schwaigern I erwischte die Dahenfelder D-Jugend einen Blitzstart nach Maß. Schon nach 2 Minuten konnte der gegnerische Torwart einen schönen Kopfball von Kevin N. zwar parieren, aber nicht festhalten. Mit dem Nachschuss gelang Kevin dann das 1:0 für Dahenfeld. Leider währte die Freude nur kurz. Mitte des Spiels musste der Ausgleich, und gegen Ende sogar der zweite Treffer eingesteckt werden. Die erste Niederlage war damit besiegelt.

In einem recht ausgeglichenen Spiel gegen Lauffen gab es dann die zweite Niederlage (0:1). Bei dem Treffer machte unser ansonsten sehr gut aufgelegte Torwart Marc S. leider keine gute Figur. Er verschätzte sich bei einem weiten Ball und ermöglichte dem gegnerischen Stürmer dadurch, den Ball an ihm vorbei zu spitzeln.

Die letzten beiden Spiele gegen Nordheim und gegen Cleebronn wurden dann beide 1:0 gewonnen. Beides mal war Fabio N. der Torschütze. Alles in allem war das ein gelungener Saisonauftakt. Mit ein wenig mehr Glück in den ersten zwei Spielen wäre durchaus eine noch bessere Platzierung möglich gewesen.