Mit einem am Ende deutlichen 7:2-Sieg gegen die zweite Mannschaft der SGM MassenbachHausen zieht der SC Dahenfeld verdient in die zweite Pokalrunde ein. Speziell in den ersten 25 Minuten tat man sich jedoch sehr schwer und machte es den Gastgebern viel zu einfach - folgerichtig ging es mit einem Rückstand von 1:2 in die Trinkpause. Eine klare Leistungssteigerung führte dann zu einer 4:2 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit konnten noch 3 weitere Treffer erzielt werden, was in Anbetracht des Chancenwuchers aber noch zu wenig war.

Torschützen: Dittmann (2), Zürn (2), Klamser, Beck, Günther

Nächste Woche trifft man zum Saisonauftakt im Frankenstadion auf den VfR Heilbronn.